Technologie

Die Zulassung des Schweißpersonals nach EN 287 und EN 1418, sowie die Überprüfung der Verfahren nach EN 288 gibt unseren Kunden die Sicherheit, bestmögliche Qualität zu erhalten. Die Bemühungen darum spiegeln sich auch in zahlreichen Zertifikaten wieder:

WIG Orbitalschweißtechnik

Mit unserem speziell ausgebildeten Personal (Prüfbescheinigung nach EN 1418) und unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage, Orbitalschweißungen mit höchster Qualität herzustellen.

Handschweißtechnik

Die Qualifikation unserer Handschweißer geht über den üblichen Nachweiß nach EN 287 hinaus. In zahlreichen hausinternen Schulungen erreichen unsere Fachkräfte die von unseren Kunden geschätzte Kompetenz.
Die angewandten Verfahren sind WIG / MIG / MAG / Elektro und Autogen.

Infrarotschweißtechnik

Diese Technologie wird hauptsächlich für Reinstwassersysteme in der Halbleiterindustrie verwendet, wobei Kunststoffmaterialien wie z.B. PVDF und PP pure verarbeitet werden.

Kleben

Um die gesamte Palette der Fügeverfahren abzudecken, sind wir in der Lage, Klebeverbindungen verschiedenster Art im Rohrleitungsbau durchzuführen.

Prüftechniken

Zur Qualitätssicherung stehen uns Videoendoskope, Ferritmessgeräte, Rauhtiefenmessgeräte und Restsauerstoffmessgeräte hausintern zur Verfügung.

Zerstörungsfreie Prüfungen wie Durchstrahlungs-, Ultraschall- oder Farbeindringprüfung, sowie zerstörende Prüfungen werden von externen Unternehmen mit der Zulassung nach EN 473 in unserem Auftrag durchgeführt.